KLASSISCHE HOMÖOPATHIE

 

  • ist eine über 200 Jahre alte Wissenschaft und wurde vom deutschen Arzt, Chemiker und Apotheker Dr. Samuel Hahnemann (1755-1843) entdeckt und etabliert.
     

  • ist eine eigenständige, ganzheitliche, sanfte und effiziente Heilmethode mit eigenen Gesetzen.
     

  • basiert auf dem Grundprinzip der Ähnlichkeitsregel (Simila similibus curentur - Ähnliches wird mit Ähnlichem geheilt).
     

  • behandelt den Menschen in seiner Individualität und Ganzheit (Körper, Geist und Seele) und nicht die medizinische Diagnose.
     

  • behandelt mit einem genau auf das individuelle Beschwerdebild abgestimmten homöopathischen Mittel in kleinstmöglicher Dosis.
     

  • beseitigt die Krankheit an ihrer Wurzel, ohne Symptome zu unterdrücken.
     

  • regt die Selbstheilungskräfte im Organismus an, stärkt das Immunsystem und stimuliert die Lebenskraft direkt, der Mensch wird unterstützt sich selber zu heilen.
     

  • therapiert mit über 2000 verschiedenen Arzneien, welche aus Pflanzen, Mineralien, Tieren, Krankheit produzierenden Stoffen oder Ausscheidungen von infektiösen Krankheiten  (Nosoden) und gesundem Gewebe, Ausscheidungen (Sarkoden) hergestellt werden.
     

  • verabreicht die Arzneien als Globuli, Tabletten oder Tropfen in potenzierter Form, das heisst sie werden mit Milchzucker, Wasser oder Alkohol stark verdünnt und gleichzeitig mit Energie angereichert (dynamisiert).
     

  • Weitere Informationen finden Sie hier.

HOMÖOPATHIE AM SEE  |  BARBARA BACHOFEN  |  SEESTRASSE 60  |  8712 STÄFA  |  +41 78 623 99 07  | BARBARA.BACHOFEN@GMX.CH